Keller unter Wasser am 20.12.19

 



Kurzbericht:

 Keller unter Wasser

Die Feuerwehr Greifenberg wurde alarmiert, da ein  Keller auf gesamter Fläche einen Meter tief unter Wasser stand.

 

Wir setzten 2x Tauchpumpen mit  je 400 l/min, eine Schmutzwasserpumpe mit 2000 l/min, eine TS-8 und einen Wassseresauger ein, um den kompletten Keller leer zu pumpen.

 

Desweiteren wurde der Wasserzweckverband angefordert, da das Wasser von aussen über das Erdreich in den Keller drang.

Einsatzstichwort:

THL1
Einsatzort:

 Greifenberg,

 Herzogstandstr.

Alarmierung um:

 11:38 Uhr

Fahrzeuge

 43/1 - 40Ä/1

Einsatzende:

 15:30 Uhr

Einsatzleiter:

 FF

 Greifenberg

 

Einsatzkräfte:

 FF Greifenberg